banner_grau.gif

Bad-Apotheke

  • Apothekerin Karin Paul e.Kfr.
  • Hauptstr. 8
  • 18609 Ostseebad Binz

Video: So beugen Sie einem Herzinfarkt vor

Bestimmte Faktoren schädigen die Blutgefäße und bedrohen das Herz. Wie Sie der Gefahr vorbeugen
von Jörg Jovy, mos-promotion, 04.02.2013

 

Rolf Raucheis hat bereits einen Herzinfarkt erlitten. Hier erzählt er, wie er jetzt sein Leben verändert, um einer zweiten Attacke vorzubeugen. Wie das geht, erfährt er in der Klinik St. Irmingard in Prien am Chiemsee unter Leitung von Dr. Ulrich Hildebrandt.

Damit es gar nicht erst zu einem Herzinfarkt kommt, sollten Sie die Risikofaktoren kennen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre individuellen Möglichkeiten, Herz und Gefäße gesund zu erhalten. Wichtig: Wer über 35 Jahre alt ist oder bereits Vorerkrankungen hat und neu mit Sport beginnt, sollte sich vor dem Start vom Arzt untersuchen und beraten lassen.


Meine-Gesundheitsakademie.de - Lernen, was gesund macht

Herzinfarkt

Herzinfarkt »

Jeder sollte die Anzeichen eines Herzinfarkts sofort erkennen. Auch Sie! Nicht nur, weil Sie als nächster davon betroffen sein könnten. Sondern weil Sie vielleicht schon morgen einen Menschen in Not helfen müssen – und das möglichst schnell. Denn bei einem Infarkt ist Zeit Herz, wie Kardiologen es sagen. Lernen Sie in der Gesundheitsakademie alles, was ein jeder über Herzinfarkt wissen sollte. Hier klicken! »

Videoreihe: Herzinfarkt

Video Leben nach dem Herzinfarkt

Schnelle, rettende Maßnahmen stehen am Anfang der Infarkttherapie. Doch dann gilt es, das Herz dauerhaft zu stärken »

Partnersuche im Internet

Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren »

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG

Weitere Online-Angebote des Wort & Bild Verlages